MegaMillions

Mega Millions ist eine sogenannte Multistaaten-Lotterie, die ihren Sitz in den USA hat. Derzeit kann diese in insgesamt 44 Ländern und vor Ort in der amerikanischen Hauptstadt Washington genutzt werden. Auch deutsche User können an dem Spiel teilnehmen, das mit dem Eurojackpot verglichen werden kann.

Es gehört zu den bekanntesten und größten Lotterie-Systemen der USA. Wer in Deutschland den Mega Millions-Jackpot knacken will, kann dies bei zahlreichen Online-Anbietern versuchen. Das System gibt es bereits seit dem Jahr 2002 und die Spielregeln sind ähnlich wie beim Lotto 6 aus 49 oder dem oben erwähnten Eurojackpot.

MegaMillions Zahlen & Quoten

Ziehung vom Samstag, 17. August 2019

  • 4
  • 14
  • 24
  • 26
  • 46
  •  
  • 14
  • x2
GewinnklasseGewinneQuoten
GK 1 (5 Zahlen + Megaball)0 x63.173.873,45 Euro
GK 2 (5 Zahlen)0 x902.483,91 Euro
GK 3 (4 Zahlen + Megaball)16 x9.024,84 Euro
GK 4 (4 Zahlen)331 x451,24 Euro
GK 5 (3 Zahlen + Megaball)859 x180,50 Euro
GK 6 (3 Zahlen)19.808 x9,02 Euro
GK 7 (2 Zahlen + Megaball)15.786 x9,02 Euro
GK 8 (1 Zahl + Megaball)109.241 x3,61 Euro
GK 9 (Nur Megaball)245.969 x1,80 Euro

Das Regelwerk von Mega Millions

Bislang kann die Lotterie in Deutschland nur online gespielt werden. Hier finden die User einen virtuellen aber originalgetreuen Tippschein vor, der alle Details eines echten Tippscheins enthält. Nachdem sie sich in wenigen Schritten angemeldet haben, können sie bereits an der ersten Ziehung teilnehmen. Die Tipps werden durch Mausklicks bei fünf aus 70 Zahlen gesetzt. Hierfür stehen auf dem Spielschein insgesamt sechs Felder zur Verfügung.

Zusätzlich zu den fünf Zahlen müssen sich die Spieler noch für eine Zusatzzahl entscheiden, die auch als Megaball bezeichnet wird. Letzterer kann mit dem Spiel Super 6 beim Lotto 6 aus 49 verglichen werden, da er ebenfalls zusätzliche Gewinne ermöglicht. Bei Mega Millions finden die Ziehungen jeweils mittwochs und samstags statt.

Die Regeln sind einfach zu verstehen. Dadurch kommen auch Neulinge schnell zurecht und können die ersten Tipps abgeben. Wer online an der Lotterie teilnimmt, kann die Lottoscheine 24 Stunden am Tag abgeben. Zudem erhalten die User zu jeder der unterschiedlichen Spiele ausführliche Erläuterungen und Hilfestellungen. In einer normalen Lotto-Annahmestelle haben die Angestellten zumeist nicht ausreichend Zeit, um sich jedem Kunden so lange zu widmen. Zudem werden die Spieler per E-Mail benachrichtigt, wenn sie gewonnen haben.

Das Zusatzspiel bei Mega Millions

Wer den virtuellen Spielschein etwas genauer betrachtet, bemerkt, dass es auch ein Zusatzspiel gibt. Bei Mega Millions heißt dieses Megaplier. Wer es aktiviert, kann im Idealfall einen zusätzlichen Gewinn erzielen. Bei optimalem Verlauf kann der Spieler den 5-fachen Betrag erhalten. Zudem lassen sich mit sogenannten Spielgemeinschaften die Gewinnchancen erhöhen. Hierbei wird nicht einzeln, sondern in der Gruppe getippt. Wird ein Gewinn erzielt, wird er unter den Spielern aufgeteilt.

Mindestjackpot und Kosten

Der Mindestjackpot beträgt bei dieser Lotterie 40 Millionen US-Dollar und ein Tippfeld für fünf Tipps kostet zwei US-Dollar. Wenn der Systemschein aktiviert wird, steigt der Betrag dementsprechend an. Wer auch an dem Zusatzspiel teilnehmen will, muss einen zusätzlichen Dollar investieren.

Die Gewinnwahrscheinlichkeiten

Beim Mega Millions-Lotterie-Spiel gibt es insgesamt neun Gewinnklassen, die zu unterschiedlich hohen Gewinnen führen. Auf der höchsten Stufe befindet sich der Jackpot. Wer diesen gewinnen will, muss fünf Zahlen und die Zusatzzahl richtig tippen. Bei einer Richtigen bekommt der Spieler den Trostpreis von einem Euro.

Die höchsten geknackten Jackpots bei Mega Millions

Da es die Lotterie in Amerika schon viele Jahre gibt, konnten auch schon einige sehr hohe Gewinne erzielt werden. Derzeit gibt es bei keinem anderen Spiel so hohe Jackpots wie bei Mega Millions. Der höchste jemals erreichte Gewinn lag bei rund 656 Millionen US-Dollar, was ungefähr 621 Millionen Euro entspricht. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Spieler sich entscheiden können, ob der Betrag auf einmal oder in Raten ausbezahlt wird. Wählen sie die zweite Variante, können sie sich über insgesamt 30 steigende Jahresraten freuen.

Wie ist die rechtliche Situation für deutsche Spieler?

Deutsche Spieler können lediglich online an der Lotterie teilnehmen. Hierbei sollten sie sich im Vorfeld genau erkundigen, welcher Anbieter seriös ist. Ist das der Fall, besitzt er in der Regel auch eine EU-Lizenz, die von einer deutschen Behörde ausgestellt wird. Um eine solche zu erhalten, muss der Anbieter bestimmte Auflagen erfüllen und beweisen, dass er seriös mit Einnahmen und Gewinnen umgeht.

Fazit zu Mega Millions

Mega Millions ist eine Lotterie, die vor allem in den USA sehr beliebt ist. In Deutschland kann diese nur online gespielt werden. Das ist aber nicht weiter schlimm und hat sogar einige Vorteile. Denn wer online Lotto spielt, muss hierfür nicht das Haus verlassen. Wenn der Spieler einen Gewinn erzielt, wird er darüber von der jeweiligen Online-Lotterie benachrichtigt. Zudem kann er 24 Stunden am Tag Tipps abgeben und muss sich an keine Öffnungszeiten halten.

Die Regeln und der Ablauf erinnern sehr an den Klassiker Lotto 6 aus 49. Mega Millions punktet mit sehr hohen Jackpots und kann auch von Laien schnell erlernt werden. Die Ziehungen finden jeden Mittwoch und Samstag statt. Wer sich einer Tippgemeinschaft anschließt, kann die Gewinnchancen deutlich erhöhen. Allerdings müssen die erzielten Gewinne dann untereinander aufgeteilt werden.

Nur für kurze Zeit: 6 Lotto-Tipps zum Preis von 1 bei Tipp24Bonus sichern
+