EuroJackpot

Der große EuroJackpot wird bereits seit 2012 ausgetragen und dabei in mehreren europäischen Ländern angeboten. Insgesamt nehmen 18 Staaten an dieser Ziehung teil. Die Auslosung findet grundsätzlich an jedem Dienstag und Freitag statt und präsentiert hierbei oftmals einen Millionengewinner. Diese Verbindung von Deutschland mit weiteren Staaten kann der einzelnen Person einen überdurchschnittlich hohen Gewinn bescheren.

Kunden aus Deutschland haben hierbei verschiedene Möglichkeiten, um an dieser großen Auslosung teilzunehmen. Hierbei können Teilnehmer ganz einfach einen Schein an einer entsprechenden Annahmestelle abgeben oder ihre Zahlen auch online im Internet abgeben.

Eine Tippabgabe im Internet bringt für die einzelne Person viele Vorteile mit sich. Der Schein kann bequem von zu Hause aus abgegeben werden und es bestehen zusätzlich keinerlei Einschränkungen durch die Öffnungszeiten der jeweiligen Lotto Annahmestelle. Daher kann eine Teilnahme über einen online Anbieter definitiv empfohlen werden.

Zusätzlich werden durch entsprechende Seiten wertvolle und interessante Informationen rund um das Thema EuroJackpot vermittelt. Interessierte Spieler haben von Woche zu Woche die Chance, an den Ziehungen des EuroJackpots teilzunehmen. Hierbei gibt es unterschiedliche Gewinnklassen. Hierzu sollten sich alle Teilnehmer das Regelwerk genau durchlesen, um die einzelnen Richtlinien zu verstehen.

EuroJackpot Zahlen & Quoten

Ziehung vom Dienstag, 4. Oktober 2022

  • 17
  • 42
  • 43
  • 48
  • 49
  •  
  • 3
  • 7
GewinnklasseGewinneQuoten
GK 1 (5 Zahlen + 2 Eurozahlen)0 x41.000.000,00 Euro
GK 2 (5 Zahlen + 1 Eurozahl)2 x477.366,90 Euro
GK 3 (5 Zahlen)4 x134.606,30 Euro
GK 4 (4 Zahlen + Eurozahlen)21 x4.229,10 Euro
GK 5 (4 Zahlen + 1 Eurozahl)307 x361,60 Euro
GK 6 (3 Zahlen + 2 Eurozahlen)944 x137,30 Euro
GK 7 (4 Zahlen)592 x137,30 Euro
GK 8 (2 Zahlen + 2 Eurozahlen)16.133 x20,70 Euro
GK 9 (3 Zahlen + 1 Eurozahl)13.548 x20,70 Euro
GK 10 (3 Zahlen)28.185 x20,70 Euro
GK 11 (1 Zahl + 2 Eurozahlen)95.321 x9,50 Euro
GK 12 (2 Zahlen + 1 Eurozahl)218.665 x9,50 Euro

Die Teilnahme am EuroJackpot ist ganz einfach

Am großen EuroJackpot können alle Teilnehmer bereits in einigen weinigen Schritten mitmachen. Auch Neulinge in der Welt der Lotto Ziehungen werden keinerlei Probleme mit ihrem Mitspiel haben. Hierbei muss lediglich der Schein korrekt und vollständig ausgefüllt werden und schon besteht die Chance auf einen Gewinn von bis zu 120 Millionen Euro. Hierbei können Scheine sowohl in einer Annahmestelle als auch im Internet abgegeben werden.

Das Regelwerk

Neulinge in der Welt des EuroJackpots werden besonders von den ausführlichen Erklärungen des Regelwerks auf diversen Online-Lotterie Seiten. Hier werden alle Regeln von Anfang an Schritt für Schritt erklärt.

In vielen Annahmestellen ist dies aus zeitlichen Gründen einfach nicht möglich. Die Regeln vom EuroJackpot sind sehr simpel und können bereits schnell verstanden werden. Ein Schein umfasst insgesamt 6 Felder. Jedes dieser Felder bietet dem Spieler Zahlen von 1-50. Wenn der jeweilige Tipp abgeschlossen ist, können noch zusätzlich 2 Eurozahlen gewählt werden. Hierbei stehen Zahlen von 1-12 zur Verfügung.
Systeme und die Regeländerungen im Laufe der Zeit

Zum Start des EuroJackpots wurde eine Zwangsausschüttung vorgenommen, wenn nach 12 Ziehungen kein Gewinner ermittelt werden konnte. In diesem Fall wurde der EuroJackpot in den unteren Gewinnklassen ausgeschüttet. Hierdurch bestand auch für Spieler der darunterliegenden Spielklassen die Chance auf sehr attraktive Gewinne.

Das System der Zwangsausschüttung wurde allerdings im Februar 2013 komplett aufgehoben und abgeschafft.

Die Spielart 2 aus 10 für die Eurozahlen wurde zusätzlich im Oktober 2014 eingeführt. Diese Regel ersetzte die vorherige Formel 2 aus 8. Das grundlegende Spielsystem wird hierdurch nicht beeinflusst, dennoch kann es hierzu zu deutlich größeren Beträgen im EuroJackpot kommen. Dies ist er Fall, da die Zwangsausschüttungen grundsätzlich wegfallen. Im Jahr 2022 wuchs die Zahl der Eurozahlen erneut auf aktuell 12.

Um die Chancen auf einen guten Gewinn für den einzelnen Spieler zu erhöhen, gibt es die interessante Option, an einem Systemspiel mitzumachen. Dies hat den besonderen Vorteil, das nach der Abgabe von 5 Zahlen erneut 5 Zahlen für jedes Tippfeld bestimmt werden können. Dadurch besteht die doppelte Chance auf einen Gewinn im Vergleich zum normalen Tippschein. Hierdurch steigen die Siegeschancen sehr stark an.

Eventuelle Regeländerungen werden zudem sowohl im Internet als auch in jeder Lotto Filiale kommuniziert.

Die größten Gewinner in der Geschichte des Jackpots

Den ersten großen Gewinn erzielte eine Gemeinschaft von mehreren Tippern im Jahr 2012 aus Deutschland. Im Jahr 2015 erfolge in Tschechien eine Auszahlung von insgesamt 90 Millionen Euro. Im Jahr 2016 konnte wieder ein ähnlich hoher Gewinn in Deutschland erzielt werden.

In der bisher vergleichsweise kurzen Existenzdauer des EuroJackpots konnten bisher schon etliche Millionen ausgeschüttet werden. Die Beliebtheit dieser Ziehung steigt zudem stetig an. Durch das große online Angebot wurden außerdem zahlreiche weitere Teilnehmer auf diese Ziehung aufmerksam.

Abschließende Tipps zum großen EuroJackpot

Der große EuroJackpot wird länderübergreifend in vielen verschiedenen europäischen Staaten angeboten. Für Spieler aus Deutschland besteht zudem die interessante Möglichkeit, die eigenen Scheine bequem von zu Hause aus abzugeben. Dadurch fällt der Gang zur nächsten Annahmestelle weg.

Außerdem wird das genaue Regelwerk sehr ausführlich auf verschiedenen Webseiten erklärt. Bei diesen Ziehungen haben alle Spieler die Chance auf eine überdurchschnittlich hohe Gewinnsumme. Die System Spiele können die Chancen hierbei noch deutlich erhöhen. Für alle interessierten Lotto Spieler ist der EuroJackpot eine gute Möglichkeit für große Gewinne.